Die Hochschulallianz Ruhr (HAR) ist ein Verbundprojekt der Hochschule Bochum, der Fachhochschule Dortmund und der Westfälischen Hochschule, die bereits seit mehreren Jahren in den Bereichen Lehre, Forschung, Third Mission zusammenarbeiten.

Mit dem Projektstart im Jahr 2020 wird die langjährige Zusammenarbeit der drei Hochschulen für angewandte Wissenschaften institutionalisiert und weiter professionalisiert. Durch die gemeinsame Analyse, Entwicklung und Nutzung von Synergien in den Bereichen Forschungsförderung, Internationalisierung und Wissenschaftliche Weiterbildung soll die Partnerschaft weiter verankert werden.  Zudem sollen Ergebnisse der Zusammenarbeit und der gemeinsamen Auftritt für die Metropole Ruhr sichtbar und nutzbar werden und deren Transformation mitgestalten.

Das Projekt wird durch die in Essen ansässige Stiftung Mercator finanziell unterstützt.

Mission & Werte

1. Wir sind eine Allianz, die die individuellen und vielfältigen Stärken unserer Hochschulen bündelt und Synergien schafft.
2. Wir sind durch Fachkräftesicherung und impulsgebende Forschung Transformationsgestalterin für die Region.
3. Wir entwickeln zukunftsfähige Kompetenzen, die dazu beitragen, stabile Wertschöpfung und Arbeitsplätze zu sichern.
4. Wir stärken die Sichtbarkeit und die Strahlkraft unserer Hochschulen und unserer Region.
5. Wir verstehen uns als Experimentierraum für neue Formate in Lehre, Forschung und Transfer.
6. Wir lassen uns am Impact unserer Projekte für eine verantwortungsvolle Entwicklung unserer Region messen.